Hangouts

Rating:
5
(5)

Google Hangouts ist Googles Sicht auf die optimierte Community über Chat, Nachrichten und Videoanrufe. Die App wurde ursprünglich für Skype und WhatsApp entwickelt und bietet eine All-in-One-Lösung für das Google-Ökosystem. Google Hangouts lässt sich nahtlos in Google Workspace-Apps integrieren und bietet Funktionen wie Videoanrufe, Bildschirmfreigabe, Chat, Benachrichtigungen, Offline-Text, Dateifreigabe und Gruppenkonversation von bis zu 150 Personen, was sehr beeindruckend ist. Um es zu verwenden, müssen Sie Ihre Kontakte nicht manuell aus Ihrem Telefonbuch abrufen. Um zu erfahren, wie man den Hangouts für iPhone, Android oder den PC erhalten, folgen Sie den folgenden Schritten.

ADVERTISEMENT

Hangouts
Preis
Free
Version
39.0.382346130
Category
Entwickler
Google Inc.
Quelle
Play Store, App Store, Chrome Browser
Bewertung
5
(5)

ADVERTISEMENT

Schritt 1: Herunterladen von Hangouts

Google Hangout ist Teil der Google Suite und ist bereits auf Ihrem Telefon verfügbar, wenn Sie Android verwenden. Darüber hinaus können Sie es aus dem Google Play Store, dem Apple App Store und dem Microsoft Store herunterladen.

Auf Google Hangouts kann auch mit Ihrem Browser über den Link zugegriffen werden: https://hangouts.google.com/

Besuchen Sie es mit Ihrem Google-Konto und es wird eine neue Konversationsseite geöffnet, die einige Optionen enthält, mit denen Sie herumspielen können. Von hier aus können Sie die Telefon-App herunterladen. Wenn Sie sie direkt herunterladen möchten, besuchen Sie einfach Ihren mit dem Smartphone verbundenen App Store und suchen Sie nach App-Namen. Tippen Sie nun auf die Schaltfläche „Herunterladen“ oder „Abrufen“ und die App wird auf Ihr Smartphone heruntergeladen.

Schritt 2: Installation von Hangouts

Wenn Sie die App auf Ihr Telefon heruntergeladen haben, besteht Ihre einzige Aufgabe darin, sie einfach zu verwenden. Google Hangouts wird automatisch in Ihre E-Mail integrieren und Ihr Konto einrichten. Wenn Sie iOS oder macOS verwenden, müssen Sie sich manuell bei Ihrem Google-Konto anmelden und Ihre Anmeldeinformationen eingeben.

Und noch etwas: Google Hangouts ist in Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit sehr flexibel. Sie finden es in fast jeder anderen Google-App wie Google Mail, Drive, Classroom, Meet, Chat, Kontakte usw. Alle diese Apps sind direkt in Hangouts integriert

Verwendung von Google Hangouts

Der Arbeitsmechanismus von Hangouts ist also auf allen Geräten gleich. Natürlich wird die Benutzeroberfläche in Android und iOS etwas anders sein, aber die Hauptfunktionen sind dieselben. .

Mit Hangouts können Sie mit Ihrer bereits gespeicherten Kontaktliste chatten, sprechen oder Videoanrufe tätigen oder ein neues Gespräch mit einer neuen Gruppe beginnen. Die von Ihnen gespeicherte Kontaktliste ist bereits in Ihrem Telefonbuch aufgeführt. Um Ihrer Liste weitere Personen hinzuzufügen, klicken Sie auf die Schaltfläche „Neues Gespräch“. Geben Sie in der Suche in die Leiste Ihren Empfängernamen, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Telefonnummer ein.

Sprachanrufe: Mit Google Hangouts können Sie kostenlose Sprachanrufe tätigen, wenn Sie über eine Internetverbindung verfügen. Gehen Sie dazu einfach zum Chat-Fenster der Person und klicken Sie auf die Schaltfläche „Anrufbeantworter“. Sie können auch in den USA und Kanada kostenlos telefonieren. Wenn Sie jedoch die internationale Nummer einer Person anrufen, müssen Sie eine geringe Gebühr zahlen.

Sie können die Sprachanrufraten hier überprüfen: https://www.google.com/hangouts/rates

Videoanrufe: Genau wie Sprachanrufe können Sie auch mit Hangouts HD-Videoanrufe tätigen und bis zu 10 Personen gleichzeitig aufnehmen. Dazu müssen Sie lediglich zum Profil der Person gehen, die Sie anrufen möchten, und auf die Videotaste klicken. Sie können Ihren Sprachanruf auch in Video- oder Videoanruf in Sprache konvertieren, indem Sie auf die Schaltfläche „Umschalten“ klicken, wenn Sie mit der anderen Person verbunden sind.

Außerdem können Sie Ihre Kamera wechseln. Verwenden Sie ein Selfie oder eine Rückfahrkamera, indem Sie auf das Kamerasymbol Ihres Smartphones oder Tablets klicken. Screensharing ist auch auf Android- und MacOS-Geräten möglich. Um es zu verwenden, müssen Sie zuerst die Erlaubnis für Ihre Telefongalerie erteilen.

Abgesehen davon sind Optionen wie das Mutieren Ihrer Stimme, das Schließen von Videos, das Ändern der Größe Ihrer Bilder und das Ändern der Mikrofon- und Videoeinstellungen gleich.

Textnachrichten: Mit Hangouts sind sowohl SMS- als auch Internetnachrichten möglich. Die Nachrichtenfunktion funktioniert auch, wenn Sie offline sind, berechnet jedoch eine gewisse Gebühr, wenn Sie Ihre Credits angeschlossen haben. Vor kurzem hat Google Hangouts eine Gruppenchat-Funktion eingeführt, mit der Sie bis zu 150 Personen in einem Gruppengespräch verbinden können.

Abgesehen davon sind die restlichen SMS-Funktionen dieselben, die wir auf anderen Plattformen sehen. Sie haben die Option zum Teilen von Medien. Sie können Emojis, Aufkleber, Karten, Statusnachrichten, animierte GIFs und vieles mehr senden.

Alle Texte, die Sie an Hangouts senden, werden auf allen Ihren Geräten synchronisiert. Egal, ob Sie iOS, Android, macOS oder sogar die Desktop-Anwendung verwenden, Ihre Nachrichten sind ständig verfügbar.

Eine gute Option, wenn Sie Google mögen

Google Hangouts ist eine gute Option, wenn Sie das Google-Ökosystem wirklich mögen und ein Teil davon sind. Es bietet einige erstaunliche neue Funktionen, ist in fast alle wichtigen Google-Geräte integriert und bietet Apps im Play Store, im App Store und im Microsoft Store.

Der Hauptgrund, warum es nicht so beliebt oder weit verbreitet ist wie andere Kommunikationskanäle, ist, dass es nur eine weitere App ist, die Google in Ihr Telefon einfügen möchte. Sie sehen, Google hat bereits viele Apps auf Ihrem Smartphone (wenn Sie ein Android-Benutzer sind, natürlich). Wenn Sie in der Desktop-Version selbst Google Chrome verwenden, erhalten Sie bis zu 29 Apps im Abschnitt „Menü“. Da Hangouts Teil des Google-Ökosystems sind, können Sie problemlos Kontakte aus Ihren Google-Kontaktlisten abrufen und mit Google Voice Telefonnummern hinzufügen. Diese kleinen Integrationen sparen nicht nur Zeit, sondern steigern auch die Produktivität.

Und Google Meet, Chats und Hangouts sind ähnlich. Außerdem haben Apps wie WhatsApp, Skype und Zoom bereits einen guten Ruf bei ihren Kunden, was es sehr schwierig macht, eine andere Plattform zu verlassen.
Kurz gesagt, wenn Sie tief in Google eingebunden sind und das GSuite-Programm wirklich mögen, ist Hangouts eine großartige Option, die Sie auf Ihrer Liste haben können. Es kann Ihre Gespräche wirklich einfach und mühelos machen. Solange Sie die andere Person davon überzeugen können, es zu benutzen ! Wir wünschen Ihnen viel Glück.

Tech news, reviews, how-tos, who’s whos and more! 

Subscribe to our newsletter