Minecraft

Rating:
4.8
(4.8)

Minecraft ist ein Konstruktionsspiel im Sandbox-Stil, das 2009 von Mojang Studio entwickelt wurde. Seitdem haben Microsoft Studios es erworben. Es ist das meistverkaufte Spiel aller Zeiten mit über 200 Millionen verkauften Exemplaren dank seiner Attraktivität für alle Altersgruppen und der breiten Geräteunterstützung. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Minecraft installieren und spielen, und geben Ihnen eine vollständige Übersicht über dieses bahnbrechende Spiel.

ADVERTISEMENT

Minecraft
Preis
Premium
Version
1.16.5
Category
Entwickler
Mojang Studios
Quelle
Windows, Linux, macOS, Android, iOS
Bewertung
4.8
(4.8)

ADVERTISEMENT

Schritt 1: Herunterladen von Minecraft

Um Minecraft für PC herunterzuladen, gehen Sie zur Download-Seite der offiziellen Minecraft-Website, indem Sie diesem Link folgen: https://www.minecraft.net/en-us/store/minecraft-java-edition. Wenn Sie nach unten scrollen, sehen Sie die verschiedenen Plattformversionen von Minecraft für PC, Android, Mac und iOS.

Oben auf dem Bildschirm sollte sich eine große Schaltfläche „DOWNLOAD FOR WINDOWS“ befinden. Klicken Sie darauf, um den Download auf Ihrem Windows-Computer zu starten.

Möglicherweise müssen Sie den Download unten links im Browserfenster autorisieren. Lehnen Sie sich jetzt einfach zurück und warten Sie, bis es abgeschlossen ist. Sofern Sie es nicht an anderer Stelle festgelegt haben, sollte es in Ihren Ordner „Downloads“ heruntergeladen werden.

Schritt 2: Installation von Minecraft

Die Installationsdatei für Minecraft sollte sich in Ihrem Download-Ordner befinden. Wenn nicht, suchen Sie die Datei „MinecraftInstaller.msi“ überall dort, wo sie heruntergeladen wird. Doppelklicken Sie, um es auszuführen, oder führen Sie es aus dem Dialogfeld „Download abgeschlossen“ unten im Browser aus.

Das sollte den Setup-Assistenten starten, um Minecraft zu installieren. Folgen Sie von hier aus einfach diesen Schritten:

  1. Klicken Sie “Weiter” auf der Willkommens-Seite
  2. Wählen Sie einen Zielordner aus, um Minecraft zu installieren, oder bleiben Sie beim Standardspeicherort. Wenn Sie zufrieden sind, klicken Sie auf „Weiter“.
  3. Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche „Installieren“ und Minecraft sollte mit der Installation beginnen. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, erlauben Sie dem Installationsprogramm, Änderungen an Ihrem Computer vorzunehmen.
  4. Überwachen Sie den Fortschritt und warten Sie, bis er abgeschlossen ist.
  5. Wenn das Fenster „Abgeschlossen“ erscheint, lassen Sie das Häkchen bei „Minecraft nach dem Schließen des Installationsprogramms starten“, wenn Sie das Spiel sofort ausführen möchten.
  6. Klicken Sie auf „Fertigstellen“, um die Installation abzuschließen und Minecraft zu starten.
  7. Wenn Sie Minecraft zum ersten Mal ausführen, müssen möglicherweise zusätzliche Updates heruntergeladen werden. Warten Sie also einfach, bis es abgeschlossen ist.
  8. Das sollte den Minecraft-Launcher öffnen.
  9. Sie müssen sich dann entweder mit einem Microsoft- oder GitHub-Konto anmelden oder eines erstellen, um sich beim Launcher anzumelden.
  10. Sobald Sie sich im Launcher befinden, sollten Sie Minecraft im linken Menü aufgeführt sehen. Wenn Sie dorthin navigieren, können Sie entweder eine Demo spielen, indem Sie unten in der Mitte des Bildschirms auf „Demo spielen“ klicken, oder die Vollversion von Minecraft kaufen, indem Sie im Dialog rechts auf „Jetzt kaufen !“ klicken.

Schritt 3: Starten von Minecraft

Als Spiel, mit dem Sie fast völlig frei ganze Welten bauen können, kann es ein wenig einschüchternd sein, mit Minecraft zu beginnen.

In Minecraft können Sie Ressourcen aus Ihrer Umgebung abbauen oder sammeln. Sie bauen dann Ihre eigenen Werkzeuge, Waffen, Rüstungen, Gebäude oder sogar ganze Karten und Landschaften. Wie Sie sehen werden, ist alles in Minecraft blockbasiert. Immer wenn Sie zum Beispiel einen Stein abbauen, zerbrechen und sammeln Sie einen Würfel, der aus der Welt entfernt wird. Beispiele für Materialien, die auf diese Weise gesammelt werden können, sind verschiedene Arten von Gesteinen, Mineralien, Holz, Erde usw. In Minecraft gibt es keine Story oder lineare Kampagne als solche. Stattdessen können Sie die Welt durchstreifen und alles bauen, was Sie wollen.

Die Steuerung von Minecraft ist ziemlich standardmäßig:

  • Bewegen Sie sich mit den Tasten „w, a, s, d“
  • Bewegen Sie die Maus, um die Kamera auszurichten
  • Verwenden Sie die Leertaste, um zu springen
  • Verwenden Sie die linke Maustaste, um zu graben, zu minieren oder anzugreifen
  • Gehen Sie über Sammlerstücke, um sie in Ihr Inventar aufzunehmen
  • Öffnen Sie Ihr Inventar mit „E”.
  • Die Hauptmechanik, die es in Minecraft zu erkunden gilt, ist das Herstellen von Gegenständen aus Materialien und Komponenten.

Manchmal können Komponenten, die durch Kombination von Materialien hergestellt wurden, verwendet werden, um noch kompliziertere Ausrüstung herzustellen. Diese Ausrüstung kann verwendet werden, um Gegenstände weiter zu sammeln, bestimmte Objekte oder Strukturen zu konstruieren usw.

Sie können beispielsweise eine Schaufel herstellen, indem Sie Holz mit verschiedenen Steinarten kombinieren. Eine Schaufel hilft dir wiederum, schneller zu graben und Materialien zu sammeln.

Auf der anderen Seite wird ein Hammer beim Bauen von Gebäuden oder beim Herstellen von Waffen mit Schmiedekunst verwendet.

Gemäß seinem Sandbox-ähnlichen Konzept bietet das Spiel selbst nur sehr wenig Anleitungen oder Hinweise. Es wird dringend empfohlen, einer Anleitung oder einem Wiki zu folgen, um mehr über verschiedene handwerkliche Tätigkeiten zu erfahren. Alternativ können Sie neue Geheimnisse entdecken, indem Sie Materialien kombinieren, wenn Sie sie auf natürliche Weise entdecken.

A Detaillierter Überblick zu Minecraft

Build, Create, Craft Without Limits

Minecraft ist ein Spiel, bei dem es nur ums Basteln geht. Erstellen Sie alles, von brauchbaren Gegenständen wie Gartengeräten über riesige Bauwerke und Gebäude bis hin zu ganzen Landschaften und Karten. Mit Hunderten von verschiedenen Materialien und Tausenden von möglichen Rezepten und Kombinationen sind Ihrer Fantasie buchstäblich keine Grenzen gesetzt. Sie können sogar Essen kochen oder Getränke zubereiten. Oder erstellen Sie massive Wandbilder oder Kunstwerke.

Mische es mit verschiedenen Spielmodi

Minecraft unterstützt eine Reihe verschiedener Spielmodi, zwischen denen Sie jederzeit wechseln können. Zu den sechs Spielmodi, aus denen das Spiel derzeit besteht, gehören:

  • Überleben: Dieses Spiel betont den Überlebensaspekt mit mehr Kampf gegen feindliche Mobs, während es sich immer noch auf die typischen Bau- und Sammelmechaniken verlässt.
  • Kreativ: Spielern stehen unbegrenzte Ressourcen zum Sammeln und Arbeiten zur Verfügung. Es gibt keine Feinde, so dass Sie die Freiheit haben, alles zu erschaffen, was Sie wollen.
  • Hardcode: Ähnlich wie bei Survival, wobei der Schwierigkeitsgrad auf „schwer“ eingestellt ist. Außerdem können Sie nach dem Tod nicht mehr respawnen und den gesamten Fortschritt verlieren.
  • Abenteuer: Die Spieler erkunden die Karten des anderen. Es kann Feinde geben oder nicht, und Spieler können immer noch sterben. Der Schwerpunkt liegt auf Exploration und Entdeckung, und Materialien können nicht aus der Umwelt entfernt werden.
  • Zuschauer: In diesem Modus kannst du herumfliegen und die Welt erkunden, aber in keiner Weise mit ihr interagieren.

 

Auf nahezu allen Plattformen verfügbar

Minecraft ist sowohl auf Windows- als auch auf macOS-Desktop-Geräten verfügbar. Es kann auch aus den jeweiligen App-Stores heruntergeladen und auf iOS- und Android-Geräten installiert werden. Es gibt auch spezielle Java- und Windows-Server-Ergänzungen, und das Spiel läuft sogar auf Linux-Rechnern. Dank seines geringen Ressourcenbedarfs läuft es auf fast jedem Gerät, ob alt oder neu.

Mit leicht zu erlernender Steuerung und einfacher Mechanik versetzt Minecraft die Spieler in eine Welt voller Ressourcen und Materialien. Durch das Sammeln dieser Materialien und Ressourcen sowie einige Versuche und Irrtümer können die Spieler Handwerksrezepte entdecken, um immer komplexere und großartigere Kreationen zu entwickeln.

Minecraft kommt auch mit fünf verschiedenen Spielmodi, die sich mehr auf die kreativen, explorativen oder actionreichen Aspekte des Spiels konzentrieren. Sie sind Überleben, Kreativität, Hardcode, Abenteuer und Zuschauer, jeder bietet etwas anderes, fügt hinzu und macht ein Spiel, das einen Spieler stundenlang in seinen Bann zieht.

Zusammenfassung

Minecraft ist im Vergleich zu anderen Sandbox-Spielen ein einzigartiges Spiel. Das Hauptziel dieses Spiels ist es, dass die Spieler ihre Umgebung erkunden und mit einem umfangreichen Katalog von Rezepten für Ausrüstung, Wearables, Bauwerke und sogar Landschaften alles erschaffen, was sie sich erträumen können. Mehrere Spielmodi halten die Dinge interessant, indem sie sich auf verschiedene Aspekte dieses vielseitigen Spiels konzentrieren.

Tech news, reviews, how-tos, who’s whos and more! 

Subscribe to our newsletter