So können Sie LibreOffice herunterladen und installieren

LibreOffice ist ein kostenloses Office-Paket, ein wenig wie Microsoft Office365 – nur mit der Ausnahme, dass LibreOffice kostenlos genutzt werden kann und Open-Source ist (was bedeutet, dass es frei erhältlich ist und jeder Zugriff auf die Informationen hat und diese ändern kann). LibreOffice läuft auf verschiedenen Plattformen und ermöglicht Ihnen, jegliche Art von Dokumenten zu erstellen, zu öffnen und zu bearbeiten. Wenn Sie nach einem kostenlosen virtuellen Tool suchen, um Ihre Online-Arbeit auf den Betriebssystemen Linux, Windows oder macOS zu produzieren und zu speichern, dann erfahren Sie in diesem Leitfaden ganz genau, wie Sie die LibreOffice Version 7 (die aktuellste Programmversion) installieren können.

1. Schritt: LibreOffice herunterladen

Geben Sie auf Google oder Ihrer Suchmaschine nach Wahl LibreOffice in die Suchleiste ein und klicken Sie dann auf das Ergebnis ganz oben, um auf die Homepage der offiziellen Website zu gelangen. Sie können auch https://de.libreoffice.org/ in Ihre Adressleiste eingeben, wodurch Sie direkt auf die Website gelangen.

Auf der Website von LibreOffice klicken Sie auf das “Download”-Symbol in der oberen grünen Symbolleiste. Wählen Sie anschließend “LibreOffice herunterladen” aus (die oberste Option der Dropdown-Liste). Nun gelangen Sie auf eine neue Seite. Sie können dann Ihr Betriebssystem auswählen (es gibt Linux 64-Bit deb, Linux rpm, macOS, Windows 32-Bit und 64-Bit und so weiter). Wenn Sie Ihr Betriebssystem nicht kennen oder sich nicht sicher sind, ob Sie Linux oder Windows haben, dann können Sie es herausfinden, indem Sie auf Ihren “Start”-Knopf klicken, dann auf “Computer” und anschließend auf “Eigenschaften”.

Wenn Sie Ihr Betriebssystem kennen, wählen Sie es in der Dropdown-Liste aus und klicken Sie auf “Download”. In diesem Leitfaden laden wir LibreOffice für Windows mit einem 64-bt Betriebssystem herunter. Aber dieser Vorgang ist für Linux und macOS sehr ähnlich oder identisch.

2. Schritt: Folgen Sie den Download-Schritten

Nachdem Sie auf das Icon geklickt haben, um den Download zu starten, wird das Programm auf der unteren Symbolleiste Ihres Desktop-Bildschirms angezeigt. Es hat einen blauen Kreis, der sich langsam um das LibreOffice Icon dreht, um anzuzeigen, dass es heruntergeladen wird. Nachdem der Download abgeschlossen ist, klicken Sie auf das Icon, damit das Pop-up-Fenster zur Installation von LibreOffice erscheint.

3. Schritt: LibreOffice installieren

Im Pop-up-Fenster des Installations-Wizards klicken Sie auf “Weiter”, um mit dem Installationsvorgang fortzufahren. Klicken Sie dann auf “Typisch”, um das Programm mit den Standardkomponenten zu installieren. Klicken Sie erneut auf “Weiter”, setzen Sie dann ein Häkchen im Kästchen, um eine Verknüpfung des Programms auf Ihrem Desktop zu erlauben. Schließlich klicken Sie auf “Installieren”, dann auf “Ja”, um zu erlauben, dass die App Änderungen an Ihrem Desktop vornimmt. Warten Sie dann auf den Beginn des Installationsvorgangs. Sie müssen Ihren PC eventuell neu starten, damit der Installationsvorgang abgeschlossen werden kann

4. Schritt: Öffnen Sie LibreOffice und legen Sie los

Nachdem LibreOffice installiert wurde, sehen Sie eine neue Verknüpfung auf Ihrem Desktop. Mit einem Doppelklick auf dieses Icon öffnen Sie es. Loggen Sie sich dann ein oder melden Sie sich an, um loszulegen.